Lava Cake mit Haferflocken

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN für 2 Portionen:
* 100 g Haferflocken
* 1 Prise Salz
* 2 EL Kakao
* ein bisschen Backpulver
* 2 EL Honig bzw. je nach Belieben
* 100 g dickflüssiger Kokosmilch
* Kokosöl zum Einfetten der Backformen
* 2 Stückchen Zartbitterschokolade (ca. 20 g pro Stück)

ZUBEREITUNG: Haferflocken teilweise zu Haferflocken mahlen (ich gebe sie in einen Zerkleinerer und mahle sie so, dass das Mehl nicht ganz glatt wird). Kakaopulver, Salz und Backpulver hinzufügen. Rühren. Dann die feuchten Zutaten – Kokosmilch und Honig – dazugeben. Rühren, um eine dicke Masse zu erhalten. Zum Backen Soufflee-Förmchen verwenden. Beide Formen mit Kokosöl einfetten, damit der Kuchen nach dem Backen schön aus der Form fallen kann. In jede Souffléform einen Löffel Masse geben, ein Loch in der Mitte formen und ein Stück dunkle Schokolade reinpressen. Am besten ein ganzes Stück Schokolade verwenden, da es so schön schmilzt und nach dem Backen aus dem Kuchen fließt. Dann die restliche Masse hinzufügen. Bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen. Noch heiß auf den Teller kippen und servieren. Das Rezept eignet sich als ein gesundes Dessert sowohl wie auch für ein Frühstück.

ZUBEREITUNGSZEIT: 30 min
REZEPT VON: Urska Skorjanc

ZUTATEN für 2 Portionen: * 100 g Haferflocken * 1 Prise Salz * 2 EL Kakao * ein bisschen Backpulver * 2 EL Honig bzw. je nach Belieben * 100 g dickflüssiger Kokosmilch * Kokosöl zum Einfetten der Backformen * 2 Stückchen Zartbitterschokolade (ca. 20 g pro Stück) ZUBEREITUNG: Haferflocken teilweise zu Haferflocken mahlen (ich gebe sie in einen Zerkleinerer und mahle sie so, dass das Mehl nicht ganz glatt wird). Kakaopulver, Salz und Backpulver hinzufügen. Rühren. Dann die feuchten Zutaten – Kokosmilch und Honig – dazugeben. Rühren, um eine dicke Masse zu erhalten. Zum Backen Soufflee-Förmchen verwenden. Beide Formen mit Kokosöl einfetten, damit der Kuchen nach dem Backen schön aus der Form fallen kann. In jede Souffléform einen Löffel Masse geben, ein Loch in der Mitte formen und ein Stück dunkle Schokolade reinpressen. Am besten ein ganzes Stück Schokolade verwenden, da es so schön schmilzt und nach dem Backen aus dem Kuchen fließt. Dann die restliche Masse hinzufügen. Bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen. Noch heiß auf den Teller kippen und servieren. Das Rezept eignet sich als ein gesundes Dessert sowohl wie auch für ein Frühstück. ZUBEREITUNGSZEIT: 30 min REZEPT VON: Urska Skorjanc
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag