e-BOOK MIT REZEPTEN gratis!
close

HEUTE! Natürliche Deos bis - 20 % >>

Leeres Körbchen

Zwischensumme: 0,00 €
Ich bin leer, fülle mich ein! ;)
Bis kostenloser Lieferung fehlt dir noch: 50,01 €!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Impressum

Malinca d.o.o.
Ulica svežih idej 2C
3320 Velenje
Slowenien

USt-IdNr: SI61876275 (Umsatzsteuerpflichtig)
Registrierungsnummer: 6367801000

IBAN: SI56 1010 0005 1927 878 (Intesa Sanpaolo Bank)

Geschäftsführer: Andreja Stopar 

Telefon: 0049 (0)177 4200306
E-Mail: [email protected]

Der Kunde ist an die zum Zeitpunkt des Kaufs (der Online-Bestellung) geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Online-Shops malinca.de, dessen Eigentümer Malinca d.o.o. ist, wurden gemäß dem slowenischen Verbraucherschutzgesetz (ZVPot) und auf der Grundlage der Empfehlungen der slowenischen Industrie- und Handelskammer sowie der internationalen Standards für den E-Commerce erstellt.

ALLGEMEINES

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend Allgemeine Geschäftsbedingungen genannt) von Malinca d.o.o. (nachstehend Unternehmen genannt) sind Bestandteil aller Verträge zwischen dem Unternehmen und den Käufern von Produkten (nachstehend auch Kunden genannt), die mit dem Unternehmen in Geschäftsbeziehung stehen.

1.2. Die Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle Angebote, Rechnungen, (Kosten)voranschläge, Vorverträge, rechtsgeschäftliche Erklärungen und sonstige Leistungen, die sich aus dem Geschäft zwischen dem Unternehmen und dem Kunden ergeben.

1.3. Verwendung von Begriffen:

  • Kunde ist eine natürliche oder juristische Person, die mit dem Unternehmen in einer rechtlichen Geschäftsbeziehung steht, unabhängig von ihrer rechtlichen oder gesetzlichen Form.
  • Verbraucher ist jeder Kunde, der eine natürliche Person ist und die Waren oder Dienstleistungen des Unternehmens für persönliche Zwecke oder für Zwecke außerhalb seiner beruflichen oder erwerbsmäßigen Tätigkeit erwirbt oder nutzt.
  • Angebot ist ein einheitlicher Begriff für einen Angebot in verschiedenen Formen, ein Kostenvoranschlag oder eine andere Form eines Vorschlags für den Abschluss eines Vertrags, den das Unternehmen einem Kunden anbietet.
  • Vertrag ist eine schriftliche Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und einem Kunden. Ein Angebot oder eine Rechnung, die das Unternehmen an den Kunden sendet und die der Kunde annimmt oder bestätigt, gilt ebenfalls als Vertragsabschluss. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrags.
  • Gegenstand des Vertrages können Waren sein, bei denen es sich um alle im Verkaufskatalog des Unternehmens aufgeführten Produkte handeln kann.

1.4. Für die Benachrichtigung des Kunden über die Lieferung, den Abschluss, die Aufhebung oder die Änderung des Vertrages und alle anderen Informationen gilt die Theorie der Geschäftsstelle. Dies bedeutet, dass das Datum, an dem das Unternehmen die Mitteilung über ein Kommunikationsmedium versendet, als das Datum gilt, an dem der Kunde informiert wird.

1.5. Das Unternehmen informiert den Kunden per E-Mail, Post, Telefon oder auf eine andere mit dem Kunden vereinbarte Weise.

1.6. Die Arbeitszeiten des Unternehmens sind von 7:00 bis 15:00 Uhr.

2. Anwendung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

2.1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor fehlenden, abweichenden oder widersprüchlichen Vertragsbestimmungen zwischen dem Unternehmen und dem Kunden und ersetzen diese daher vollständig.

2.2. Vorliegende Bedingungen haben Vorrang vor jeglichen allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Dokumenten des Kunden, es sei denn, das Unternehmen schließt die Anwendung dieser Bedingungen ausdrücklich und schriftlich aus.

2.3. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil der zwischen dem Kunden und dem Unternehmen geschlossenen Verträge. Mit der Unterzeichnung eines Vertrages oder dem Eingehen eines anderen Vertragsverhältnisses erklärt sich der Kunde mit dem Inhalt der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig einverstanden und bestätigt, dass er den Inhalt der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig kennt.

2.4. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unter folgendem Link zugänglich: https://www.malinca.de/allgemeine-geschaftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können auch am Firmensitz der Gesellschaft eingesehen werden.

2.5. Als Vertragsabschluss gilt die Abgabe einer gültigen Bestellung im Online-Shop des Unternehmens.

2.6. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für den Verbraucher nur dann verbindlich, wenn er vor Abschluss des Vertrags, der Rechnung, des Vorvertrags oder des Angebots ausdrücklich auf ihre Existenz hingewiesen wurde.

3. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

3.1. Werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert, so sind die Änderungen für den Kunden ab dem Zeitpunkt verbindlich, an dem er von ihnen Kenntnis erlangt.

3.2. Es wird davon ausgegangen, dass der Kunde zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Änderung auf der Website https://www.malinca.de/allgemeine-geschaftsbedingungen und zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung über die Änderungen informiert wurde. Dadurch wird davon ausgegangen, dass der Kunde der Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmt.

3.3. Ein Kunde, der mit einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden ist, ist verpflichtet, dem Unternehmen innerhalb von 2 Tagen nach Erhalt der Mitteilung über die Änderung eine schriftliche Erklärung seines Widerspruchs zukommen zu lassen. Teilt der Kunde seinen Widerspruch gegen die geänderten Bedingungen nicht innerhalb der vorgenannten Frist mit, so wird davon ausgegangen, dass der Kunde der Änderung in vollem Umfang zustimmt.

3.4. Erklärt der Kunde, dass er mit den geänderten Bedingungen nicht einverstanden ist, hat das Unternehmen das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

3.5 Für den Fall, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen anderen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens widersprechen, gilt die im Einzelfall speziellere Bestimmung.

3.6. Das Unternehmen und der Kunde können die Anwendung einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausschließen, wenn diese Bestimmungen mit den Bestimmungen des Vertrages oder mit dem allgemeinen Zweck des Vertrages unvereinbar sind.

4. Allgemeine Bestimmungen

4.1. Der Kunde ist verpflichtet, dem Unternehmen alle Informationen und Tatsachen mitzuteilen, die für die Begründung und den Fortbestand der rechtlichen Geschäftsbeziehung von Bedeutung sind (Wohnsitz- oder Sitzwechsel, Änderung der Eigentumsverhältnisse oder der Rechtsform, Insolvenz usw.).

4.2. Das Unternehmen sammelt bestimmte persönliche Daten von Kunden. Die Art der personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind in der Datenschutzrichtlinie geregelt, die Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist. Die Kunden können die Datenschutzbestimmungen auf der Website des Unternehmens abrufen https://www.malinca.de/allgemeine-geschaftsbedingungen.

4.3. Das Unternehmen ist an alle in dem konkreten Angebot oder Vertrag enthaltenen Angaben zu den Eigenschaften der Waren gebunden.

4.4. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die im vorstehenden Absatz genannten Spezifikationen oder Informationen ohne vorherige Mitteilung an den Kunden zu ändern, und die Spezifikationen und Informationen sind nur dann verbindlich, wenn sie im Vertrag aufgeführt sind.

5. Preise

5.1. Die auf der Website des Unternehmens angegebenen Preise können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

5.2. Die Preise sind ab dem Zeitpunkt verbindlich, an dem das Unternehmen dem Kunden eine Bestellbestätigung per E-Mail schickt. Für den Fall, dass die Preisangaben nicht korrekt sind oder sich die Preise während der Bearbeitung der Bestellung ändern, hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

5.3. Bei der Lieferung der Produkte ist die Standardverpackung im Preis des Produkts enthalten; zusätzliche Transportverpackungen und die Kosten für den Transport der Waren werden von dem Unternehmen zu dem in der Preisliste des Unternehmens angegebenen Preis oder zu einem zwischen dem Unternehmen und dem Kunden vereinbarten Preis berechnet.

5.4. Alle Preise enthalten die Mehrwertsteuer.

6. Zahlungsarten

6.1. Das Unternehmen bietet folgende Möglichkeiten zur Zahlung von Produkten und Dienstleistungen:

  • Kreditkarte (Master Card, Visa, American Express),
  • PayPal auf das Konto des Unternehmens ([email protected]),
  • Apple Pay,
  • Sofortüberweisung,
  • Banküberweisung (SEPA).

6.2. Für die Sicherheit der personenbezogenen Daten und der Zahlungen sind die Zahlungsdienstleister verantwortlich. Für alle anderen Zwecke setzt das Unternehmen geeignete technische und betriebliche Mittel ein, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten und Zahlungsinformationen zu gewährleisten.

6.3. Sichere Autorisierungen und Kreditkartentransaktionen werden von Malinca und Mollie (Keizersgracht 126, 1015 CW Amsterdam, Niederlande) durchgeführt. Kreditkartenautorisierungen werden in Echtzeit durchgeführt und die Daten sofort mit den Banken abgeglichen. Die Kartendaten werden nicht auf dem Server von Malinca gespeichert.

 7. Rechnungsstellung

7.1. Nach erfolgreicher Bezahlung der Bestellung sendet das Unternehmen dem Kunden eine Rechnung für die bestellten Waren oder Dienstleistungen in Form eines PDF-Dokuments an die vom Kunden bei der Bestellung auf der Website des Unternehmens angegebene E-Mail-Adresse.

7.2. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, alle Informationen und Spezifikationen des Auftrags vor der Ausführung zu überprüfen. Nachträglich vorgebrachte Einsprüche wegen Unregelmäßigkeiten in den ausgestellten Rechnungen sind unbeachtlich.

8. Eigentumsrecht

8.1. Sofern im Vertrag zwischen dem Unternehmen und dem Kunden nicht anders vereinbart, behält das Unternehmen das Eigentum, das Urheberrecht und die damit verbundenen Rechte an allen Dokumenten, die im Zusammenhang mit dem Abschluss und/oder der Erfüllung des Vertrages erforderlich sind oder zur Verfügung gestellt werden.

9. Haftungsbeschränkung

9.1. Produkteigenschaften, Lieferzeiten oder Preise können sich so schnell ändern, dass es für das Unternehmen nicht möglich ist, die Angaben im Online-Shop zu korrigieren. In diesem Fall wird das Unternehmen den Kunden über die Änderungen informieren und ihm die Möglichkeit geben, die Bestellung zu stornieren oder die bestellte Ware umzutauschen.

9.2. Die Fotos garantieren nicht die Eigenschaften der Waren. Das Unternehmen bemüht sich, genaue Fotos der zum Verkauf stehenden Produkte zur Verfügung zu stellen, aber alle Fotos sollten als symbolisch angesehen werden.

9.3. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Zugang zur Website im Falle technischer Probleme oder Wartungsarbeiten vorübergehend zu sperren. Im Falle von technischen Problemen behält sich das Unternehmen das Recht vor, Bestellungen zu stornieren, die während des Zeitraums der technischen Probleme aufgegeben wurden. In solchen Fällen wird das Unternehmen den Kunden unverzüglich über die technischen Probleme informieren und ihm Anweisungen für das weitere Vorgehen geben. Bevor der Kunde die Website des Unternehmens besucht, muss er sich auf eigenes Risiko von der Sicherheit seiner technischen Zugangsmittel zur Website und von der Sicherheit der Benutzernamen und Passwörter auf der Website überzeugen.

9.4. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, ausnahmsweise von der Ausführung einer Bestellung zurückzutreten, wenn die bestellten Produkte nicht mehr lieferbar sind, wenn sich das Zahlungsrisiko des Käufers erhöht hat oder wenn ein offensichtlicher Fehler in der Preisliste vorliegt. In allen solchen und ähnlichen Fällen wird der Kunde unverzüglich über einen Rücktritt des Unternehmens informiert.

9.5. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, im Falle eines wesentlichen Fehlers gemäß Artikel 46 des Obligationenrechts vom Vertrag zurückzutreten.

10. Abwicklung von Beschwerden und Streitbeilegung

10.1. Für die Auslegung dieser Verkaufsbedingungen oder eines zwischen dem Unternehmen und dem Kunden geschlossenen Vertrags gilt ausschließlich das Recht der Republik Slowenien. Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle Streitigkeiten gütlich beizulegen, und für den Fall, dass alle außergerichtlichen Mittel zur Erzielung einer Einigung ausgeschöpft sind, ist das zuständige Gericht in der Republik Slowenien am Sitz des Unternehmens für die Streitbeilegung zuständig.

10.2. Im Einklang mit der gesetzlichen Regelung erkennt das Unternehmen keinen Anbieter für die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten als zuständig für die Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten an, die ein Verbraucher gemäß dem Gesetz über die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten vorbringen könnte.

10.3. Anbieter, der als Anbieter von Waren und Dienstleistungen im Rahmen des Online-Handels im Hoheitsgebiet der Republik Slowenien tätig ist, veröffentlicht auf seiner Website einen elektronischen Link zur Online-Streitbeilegung. Die Plattform ist für Verbraucher über den folgenden Link zugänglich: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=SL  Diese Regeln beruhen auf dem Gesetz über die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten, der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Online-Streitbeilegung bei verbraucherrechtlichen Streitigkeiten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2016/2004 und der Richtlinie 2009/22/EG.

10.4. Das Unternehmen hält sich an die geltenden Verbraucherschutzvorschriften. Das Unternehmen verfügt über ein effizientes und vertrauliches System zur Bearbeitung von Beschwerden. Beschwerden sind zu richten an [email protected]

10.5. Das Unternehmen bestätigt dem Kunden den Erhalt der Beschwerde innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Eingang und informiert ihn über den Verlauf und die Dauer des Beschwerdeverfahrens.

11. Rücktritt des Unternehmens vom Vertrag

11.1. Im Falle eines Verstoßes des Kunden gegen die Bestimmungen des Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist das Unternehmen berechtigt, ohne weitere Mitteilung an den Kunden vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall erstattet das Unternehmen sämtliche gezahlten Beträge auf das Transaktionskonto des Kunden zurück.

11.2. Das Unternehmen hat das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Kunde seine Verpflichtungen nicht erfüllt, wenn der Kunde dem Unternehmen unwahre Angaben übermittelt, die die Erfüllung des Vertrages erschweren oder unmöglich machen, und wenn der Kunde seinen Verpflichtungen gemäß dem Vertrag und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht nachkommt.

12. Meinungen, Bewertungen und Empfehlungen

12.1. Die Meinungen, Bewertungen und Empfehlungen der Kunden sind ein wesentlicher Bestandteil der Website und für die Nutzergemeinschaft bestimmt. Mit der Abgabe einer Meinung, Bewertung oder Empfehlung erklärt sich der Nutzer ausdrücklich mit den Nutzungsbedingungen für seine Meinung oder seinen Kommentar einverstanden und ermächtigt das Unternehmen, den Text ganz oder teilweise in allen elektronischen und anderen Medien der öffentlichen Kommunikation zu veröffentlichen. Das Unternehmen hat das Recht, den Inhalt einer Meinung oder eines Kommentars zeitlich unbegrenzt und für jeden Zweck im kommerziellen Interesse des Unternehmens zu verwenden, einschließlich der Veröffentlichung in Anzeigen oder anderen Marketingmitteilungen.

12.2. Das Unternehmen ermöglicht es jedem Nutzer des Online-Shops, eine Bewertung zu schreiben, die vom Unternehmen vor der endgültigen Veröffentlichung überprüft wird. Das Unternehmen wird keine Meinungen oder Beiträge veröffentlichen, die in irgendeiner Weise beleidigend oder unangemessen sind oder die nach Ansicht des Unternehmens keinen Wert für die anderen Nutzer und Besucher darstellen.

13. Anmeldung der Benutzer

13.1. Mit der Anmeldung unter https://www.malinca.de/customer/account/login/ werden Sie ein Mitglied von Malinca. Das Recht, im Malinca-Onlineshop einzukaufen, haben angemeldete Mitglieder und Kunden, die einen Schnellkauf tätigen und sich vor dem Kauf nicht anmelden müssen.

13.2. Wenn sich ein Nutzer auf der Website anmeldet, erhält er die Daten, die er für den Zugang zum Online-Shop benötigt:

13.3. einen Benutzernamen, der mit der E-Mail-Adresse identisch ist, die der Nutzer bei der Anmeldung angegeben hat

13.4. Passwort für den Zugang.

13.5. Wenn ein Benutzer seinen Benutzernamen oder sein Passwort ändern möchte, kann er dies in seinem Benutzerkonto auf der Website tun.

 14. Verfahren der Bestellung

14.1. In der Rubrik "Shop" auf der Website können die Nutzer auf die Option "In den Warenkorb" klicken. Das System gibt dann eine Benachrichtigung aus, wenn das Produkt erfolgreich in den Warenkorb der gewünschten Waren gelegt wurde. Nachdem das System das hinzugefügte Produkt in den Warenkorb gelegt hat, kann der Nutzer entweder durch Anklicken des Buttons "Weiter einkaufen" zum Shopangebot zurückkehren oder durch Anklicken des Buttons "Zur Kasse" den Bezahlvorgang fortsetzen.

14.2. Wenn ein Nutzer ein Produkt oder eine Dienstleistung aus dem Warenkorb entfernen möchte, kann er/sie auf die hinzugefügten Produkte oder Dienstleistungen zugreifen, indem er/sie auf das Warenkorbsymbol (oben rechts auf der Homepage) und dann auf die Schaltfläche "Artikel entfernen" klickt, um das ausgewählte Produkt oder die Dienstleistung zu entfernen. Wenn der Nutzer neue Produkte oder Dienstleistungen in den Warenkorb legen möchte, kann er dies tun, indem er auf die Schaltfläche "Weiter einkaufen" klickt und das im vorläufigen Artikel beschriebene Verfahren wiederholt.

14.3.  Nach dem Anklicken von "Einkauf abschließen" wird der Benutzer zum Formular mit den Daten des Kunden oder Auftraggebers weitergeleitet.

14.3.1. Um die Bestellung auszuführen, muss der Kunde alle mit einem roten Sternchen gekennzeichneten Felder korrekt ausfüllen (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse, Ort, Postleitzahl und Telefonnummer). Das Formular ermöglicht es, ein Benutzerkonto anzulegen und die Daten des Benutzers für die nächste Bestellung zu speichern.

14.3.2. Wenn der Kunde Inhaber eines Gutscheins, eines Aktionscodes oder eines Geschenkgutscheins des Unternehmens ist, kann er diesen verwenden und bei der Bestellung im entsprechenden Feld angeben (2. Gutscheine und Geschenkkarten).

14.3.3. Der Nutzer kann den Warenkorb mit einem Produkt zu einem reduzierten Preis erweitern. Dies kann durch Ankreuzen des Kästchens vor dem angebotenen Produkt erfolgen.

14.3.4.  Wenn der Kunde es wünscht, kann er sich für ein spezielles Versandangebot für die nächsten 12 Monate oder für einen schnellen Versand entscheiden. Vorrangig verpackte Bestellungen werden dem Kurier so schnell wie möglich zugestellt. Aufgrund der Art der Zustellung (externe Partner für die endgültige Zustellung) können wir nicht garantieren, dass die endgültige Zustellung des Schnellen-Pakets so schnell wie möglich erfolgt oder dass es keine Verzögerungen oder Probleme aufgrund des Zustelldienstes gibt (extreme Wetterbedingungen, technische Probleme usw.). Diese Option bedeutet, dass diese Bestellung intern in unserem Logistikprozess die höchste Priorität für den Versand des Pakets erhält.

14.3.5. Der Kunde kann zwischen den oben genannten Zahlungsarten wählen.

14.3.6. Vor der Bestellung kann der Benutzer alle ausgewählten Produkte, die das System im Schritt ''6. Übersicht der Bestellung'' anzeigt, überprüfen und ggf. korrigieren.

14.3.7. Der Kunde gibt an, ob er in Zukunft Werbe-E-Mails und SMS von der Firma erhalten möchte.

14.3.8. Der Kunde bestätigt die Bestellung durch Anklicken des Buttons "Jetzt Kaufen" und geht damit den Vertrag ein und bestätigt, dass er zur Zahlung verpflichtet ist. Wenn die Bestellung erfolgreich aufgegeben wurde, zeigt das System die Bestellnummer an.

14.4. Nach erfolgreicher Bestellung erhält der Kunde eine Eingangsbestätigung und Bestätigung der Bestellung per E-Mail.

14.5. Registrierter Kunde kann jederzeit in seinem Benutzerprofil Informationen über den Inhalt des Vertrages und den Status der Bestellung abrufen. Malinca kann die Kontakttelefonnummer des Kunden anrufen, um die Angaben zu überprüfen oder die Genauigkeit der Lieferung sicherzustellen.

14.6. Der Kaufvorgang für juristische Personen ist genau derselbe wie für natürliche Personen, mit dem Unterschied, dass der Firmenname und die Steuernummer am Ende des Kaufvorgangs eingegeben werden müssen. Auch die Zahlungsmöglichkeiten sind dieselben.

 15. Lieferbedingungen

15.1. Bei Bestellungen (Deutschland und Österreich) betragen die Kosten für Transportverpackung und Lieferung 4,99 €. Bei Bestellungen über 50 € gibt es keine Kosten für Transportverpackung und Lieferung.

15.2. Im Falle einer Bestellung eines Produkts in elektronischer Form entfallen die Kosten für Transportverpackung und Lieferung.

15.3. Das Unternehmen liefert auch in andere EU-Länder, und zwar über DPD. Für Bestellungen in andere EU-Länder gelten die folgenden Versandkosten:

 

 bis 50 € 

über 50 €

über 100 €

Belgien

          9,95 €

          5,95 €

          0 €

Bulgarien

        12,95 €

        8,95 €

         0 €

Tschechien

        5,95 €

          1,95 €

          0 €

Dänemark

        8,95 €

          4,95 €

          0 €

Estland

        9,95 €

        5,95 €

          0 €

Finnland

        12,95 €

        8,95 €

         0 €

Frankreich

        8,95 €

        4,95 €

          0 €

Griechenland

        12,95 €

        8,95 €

         0 €

Irland

        8,95 €

        4,95 €

         0 €

Italien

        4,99 €

          0 €

          0 €

Lettland

        9,95 €

        5,95 €

         0 €

Litauen

        8,95 €

        4,95 €

         0 €

Luxemburg

        7,95 €

          3,95 €

          0 €

Ungarn

          5,95 €

          1,95 €

         0 €

Niederlande

        7,95 €

          3,95 €

          0 €

Polen

        6,95 €

          2,95 €

          0 €

Portugal

        8,95 €

        4,95 €

        0 €

Rumänien

        12,95 €

        8,95 €

        0 €

Slowakei

        6,95 €

          2,95 €

          0 €

Spanien

        9,95 €

        5,00 €

        0 €

Schweden

        9,95 €

        5,95 €

        0 €

Slowenien

         2,99 €

            0 €         0 €

Kroatien 

         3,50 €

            0 €          0 €

Großbritannien

       13,95 €

       9,95 €       6,95 €

bis 50 €

über 50 € über 100 

Deutschland

4,99  €

0 € 0 €

Österreich

4,99 €

0 € 0 €

15.4. Bestellte Waren, für die die Bestellung bis 13 Uhr an einem Wochentag aufgegeben wird, werden noch am selben Tag versandt, wenn die Zahlungsmittel Kreditkarte, Apple Pay, Sofortüberweisung oder Giropay verwendet wurden. Im Falle einer Zahlung per Vorkasse oder Banküberweisung wird die Ware nach Eingang des Betrags auf das Bankkonto des Unternehmens versandt. Waren, die an einem Feiertag bestellt werden, werden am ersten darauffolgenden Werktag versandt. Produkte, für die auf der Website ausdrücklich eine längere Lieferfrist angegeben ist, werden innerhalb dieser Frist geliefert. 

15.5. Falls ein virtuelles Produkt in elektronischer Form bestellt wird, wird es innerhalb weniger Stunden nach Zahlungseingang versandt. Diese Produkte werden an die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse geschickt.

15.6 Sollte das Unternehmen aus unvorhersehbaren Gründen nicht in der Lage sein, die Waren innerhalb der zugesagten Lieferfrist zu versenden, wird das Unternehmen den Kunden über die angegebenen Kontaktdaten über die neue Lieferfrist informieren.

15.7 Das Unternehmen haftet in keinem Fall für die Nichtlieferung von Waren aus Gründen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen.

15.8 Erhält der Kunde die bestellte Ware nicht innerhalb der vereinbarten Frist, so hat er das Unternehmen zur Erfüllung seiner Verpflichtung aufzufordern und eine Nachfrist zur Erfüllung der Verpflichtung zu setzen. Sollte das Unternehmen auch innerhalb der Nachfrist nicht liefern oder seine Verpflichtungen nicht erfüllen, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten und die Rückerstattung der bereits für den Kauf der Ware gezahlten Beträge verlangen.

15.9 Das Unternehmen haftet nicht für die verspätete oder nicht erfolgte Lieferung der Waren im Falle höherer Gewalt gemäß Artikel 153 des Obligationsrechts.

16. Übernahme der Waren 

16.1  Der Kunde hat den Vertragsgegenstand spätestens 14 Tage nach Erhalt der schriftlichen Aufforderung des Unternehmens in Besitz zu nehmen.

16.2 Bei Lieferung von Waren durch Partnerlieferdienste ist der Kunde verpflichtet, die Ware gemäß den Bedingungen des Lieferdienstes entgegenzunehmen. 

17.  Gutscheine

17.1. Der Gutschein des Unternehmens hat die Form einer Geschenkkarte. Er wird dem Kunden vom Unternehmen in physischer oder elektronischer Form gegen Bezahlung zugesandt. Rabattcodes können nicht für den Kauf von Gutscheinen verwendet werden. Jeder Gutschein wird durch eine eindeutige Seriennummer identifiziert und das Unternehmen ist als Aussteller des Gutscheins verpflichtet, diesen als Zahlungsmittel in seinem Online-Shop zu akzeptieren.

17.2. Der Gutschein ist innerhalb von 6 Monaten ab Ausstellungsdatum einlösbar, es sei denn, auf dem Gutschein ist ausdrücklich eine andere Einlösungsfrist angegeben. Der Gutschein kann nur in voller Höhe eingelöst werden und der Wert der Bestellung muss größer oder gleich dem Wert des Gutscheins sein. Sollte der Wert der Bestellung höher sein als der Wert des Gutscheins, muss der Kunde den Unterschied bis zum vollen Wert der Bestellung bezahlen.

17.3. Der Gutschein kann nicht gegen Geld umgetauscht werden.

17.4. Der Gutschein kann während des Bestellvorgangs auf der Website eingelöst werden. Wenn die anderen Bestellbedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer den einmaligen Code in das Feld für Gutscheine und Geschenkkarten eingeben und durch Klicken auf die Schaltfläche "Bestätigen" bestätigen. Der Wert des Gutscheins wird vom System automatisch von dem Wert der Bestellung abgezogen, die der Kunde aufgeben möchte.

17.5. In einem einzigen Bestellvorgang können mehrere Gutscheine und maximal ein Rabattcode verwendet werden. 

18. Promotion-Codes bzw. Rabattcodes

18.1. Der Promotion-Code des Unternehmens bietet eine Reihe von Vorteilen beim Einkauf im Online-Shop (Rabatte, Geschenke beim Kauf, kostenlose Lieferung etc.). Der Promotion-Code kann in verschiedenen Anzeigen, Unternehmens-E-Mails und anderen Medien veröffentlicht werden.

18.2. Die Gültigkeit eines Promotion-Codes ist zeitlich begrenzt; der Code kann nur innerhalb des für jeden Code angegebenen Zeitraums verwendet werden.

18.3. Der Code kann vom Nutzer während des Bestellvorgangs in das Feld "Rabattcode" eingegeben und bestätigt werden. Sobald der Code erfolgreich bestätigt wurde, wird der sich daraus ergebende Rabattwert (falls der Code einen Rabatt zulässt) automatisch vom Bestellwert abgezogen und der Kunde muss die Differenz bis zum Gesamtbetrag der Bestellung bezahlen.

18.4. Während eines Bestellvorgangs kann jeweils nur ein Rabattcode verwendet werden. 

19.  Widerrufsrecht des Verbrauchers

19.1. Nach dem Verbraucherschutzgesetz hat der Verbraucher das Recht, dem Unternehmen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware mitzuteilen, dass er vom Vertrag zurücktritt, ohne dafür einen Grund angeben zu müssen. Die Frist beginnt einen Tag nach dem Datum des Erhalts der Ware.

19.2.  Der Verbraucher muss seinen Rücktritt vom Vertrag an die E-Mail-Adresse des Verkäufers [email protected] oder auf anderem Wege über die sonstigen Kontaktdaten des Unternehmens oder über das HIER verfügbare Formular mitteilen. Der Verbraucher muss seinen Wunsch, vom Vertrag zurückzutreten, klar und deutlich zum Ausdruck bringen.

19.3. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag hat der Verbraucher entweder die erhaltene Ware an die Adresse des Unternehmens (Malinca d.o.o., Ulica Svežih idej 2c, 3320 Velenje, Slowenien) zurückzusenden. Der Käufer muss die Waren innerhalb von 30 Tagen nach der Mitteilung des Unternehmens über den Rücktritt von der Bestellung an das Unternehmen zurücksenden.

19.4. Der Verbraucher haftet für einen Wertverlust der Waren nur, wenn dieser Wertverlust auf ein Verhalten zurückzuführen ist, das zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig ist. Der Verbraucher muss das Produkt in seiner Originalverpackung zurückschicken. Der Verbraucher muss die Ware unbeschädigt und in gleicher Menge an den Verkäufer zurücksenden, es sei denn, die Ware ist ohne Schuld des Verbrauchers zerstört, beschädigt, verloren gegangen oder mengenmäßig reduziert.

19.5.  Wenn der Verbraucher den Vertrag widerruft, hat das Unternehmen ihm unverzüglich alle Zahlungen, die es erhalten hat, mit demselben Zahlungsmittel zurückzuzahlen, das es für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Verbraucher hat ausdrücklich ein anderes Zahlungsmittel gewählt und es entstehen ihm hierdurch keine Kosten.

19.6. Der Verbraucher muss seine persönlichen Daten (Name und Kontaktdaten) zusammen mit der Widerrufserklärung angeben. Das Unternehmen erstattet den Kaufpreis und etwaige andere Zahlungen spätestens 14 Tage nach Eingang der Rücktrittserklärung, wobei das Unternehmen die Erstattung jedoch bis zum Eingang der zurückgesandten Waren oder bis zu dem Zeitpunkt zurückhalten kann, an dem der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren tatsächlich zurückgesandt hat.

19.7. Die einzigen Kosten, die dem Verbraucher durch den Rücktritt vom Vertrag entstehen, sind die Kosten für die Rücksendung der Waren.

19.8. Der Verbraucher hat in den in Artikel 43(5) des Verbraucherschutzgesetzes genannten Fällen kein Recht, von der Bestellung zurückzutreten.

19.9. Wenn ein Geschenkgutschein zur Bezahlung der Bestellung (oder eines Teils des Bestellwerts) verwendet wurde, wird der Gutschein im Falle einer Stornierung an den Verbraucher zurückgegeben, und zwar mit dem gleichen Wert, den der Gutschein bei der Bestellung hatte.

19.10. Wurde bei einer Bestellung ein Rabattcode verwendet, so wird dem Verbraucher im Falle des Widerrufs des Vertrags der Rabatt in Form eines neuen Rabattcodes zurückerstattet. Dem Verbraucher wird nur der gezahlte Betrag zurückerstattet. 

20. Haftung für Sachmängel und Rechtsfehler

20.1. Das Unternehmen haftet für Sachmängel der Ware zu dem Zeitpunkt, zu dem die Gefahr der zufälligen Zerstörung oder Beschädigung auf den Kunden übergegangen ist. Dieser Zeitpunkt ist in der Regel die Übernahme der Waren.

20.2. Der Verkäufer haftet auch für Sachmängel, die nach dem Übergang der Ware auf den Kunden auftreten, wenn sie auf eine vorher vorhandene Ursache zurückzuführen sind. Unbedeutende Sachmängel bleiben unberücksichtigt.

20.3. Für Rechte und Pflichten aufgrund von Sachmängeln gelten die Bestimmungen der Artikel 37 bis 40 des Verbraucherschutzgesetzes.

21. Rechtlicher Hinweis

21.1. Der Malinca-Onlineshop und alle Informationen, Bilder, Grafiken und Videoelemente auf der Website sind geschützt und dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht vervielfältigt oder verwendet werden.

22. Erklärung zu Angaben über Nahrungs- und Gesundheitsbehauptungen in Produktbeschreibungen

22.1. Alle Informationen auf den Online-Shop-Seiten des Unternehmens dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht als Ersatz für den Rat eines behandelnden Arztes oder einer anderen medizinischen Fachkraft gedacht, und sie können auch nicht als Ersatz für eine angemessene medizinische Beratung dienen.

22.2.  Die Produkte und Behauptungen über einzelne Produkte in diesem Online-Shop wurden nicht von staatlichen Institutionen bewertet und sind nicht für die Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

23. Verhaltenskodex

23.1 Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen: Trusted Shops Qualitätskriterien: http://www.trustedshops.com/tsdocument/ TS_QUALITY_CRITERIA_de.pdf 

Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 7:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 0049(0)1774200306 sowie per E-Mail unter [email protected].

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens gelten ab dem 22.2.2022 bis zu ihrer Aufhebung bzw. bis zur Veröffentlichung neuer Allgemeiner Geschäftsbedingungen des Unternehmens Malinca d.o.o.

Brauchst du meine Hilfe? Schicke mir deine Frage
Schicke mir deine Frage und die Antwort bekommst du in einer kurzen Zeit auf deine E-Mail.