Kürbis-Karamell-Riegel

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN für eine kleine Auflaufform (ca. 8-12 Riegel):
Für den Keksboden:
* 100 g Kokosmehl
* 1/2 TL Flohsamenschalen (optional)
* je eine Prise Salz und Zimt
* 50 g Ahornsirup
* 30 g Kokosöl, flüssig

Für die Karamell-Schicht:
* 75 g Ahornsirup
* 50 g Kokosöl
* 50 g Erdnussbutter, wer es nicht so erdnussig mag, alternativ Mandelbutter
* 50 g Kürbismus
* je eine Prise Salz, Zimt, Vanille und Kardamom

Für das Topping:
* 40 g Kakaobutter oder Kokosöl
* 30 g Kakaopulver
* 30 g Ahornsirup oder Kokosblütenzucker
* 1 TL Erdnussbutter oder Mandelbutter (optional)

ZUBEREITUNG: Für den Keksboden trockene Zutaten vermischen. Sirup und Öl nach und nach zufügen und zunächst mit einer Gabel, dann mit den Händen verkneten. Zuerst soll man eine Art "Streusel" und dann einen relativ feuchten Teigball bekommen.

Den Teig in eine gefettete Auflaufform oder Silikonform drücken. Bei 180 °C ca. 10–12min backen. Abkühlen lassen.

Für die Karamellschicht alle Zutaten zusammen langsam im Topf unter ständigem Rühren erwärmen, bis sich alles zu einer cremigen Masse verbindet. Diese auf die Keksschicht streichen und einige Stunden kühl stellen. Je nach Konsistenz des Kürbismuses kann die Festigkeit des Karamells variieren.

Für das Topping alle Zutaten zusammen im Wasserbad schmelzen. Auf die Karamellschicht geben und nochmal kühl stellen, bis die Schokolade fest geworden ist.

In Riegel schneiden und genießen oder verschenken.

REZEPT VON: Lenas Wunschbestellungen - vreaky.lena

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag