Hafer-Brownies mit Cashewnüssen

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN: 
Feuchte Zutaten:

* 2 Eier
* 2 reife Bananen
* 2 EL Cashewbutter
* 2 TL Honig
* 1 TL Vanillearoma 
* 20 g geschmolzenes Kokosöl

Trockene Zutaten:
* 170 g Haferflocken
* 40 g Kakao Pulver
* ½ TL Backsoda
* ½ TL Backpulver
* 1 Handvoll zerkleinerter Zartbitterschokolade 
* 1 Handvoll zerkleinerter Cashewnüsse

ZUBEREITUNG: Bananen zerquetschen und mit Eiern verrühren. Dann das Kokosöl schmelzen und die anderen feuchten Zutaten untermischen (Cashewbutter, Honig und Vanillearoma). Wenn man eine glatte Masse erhält, unter die Eier und Bananen mischen. Dann alle trockenen Zutaten untermengen (Haferflocken, Kakao, Backsoda und Backpulver, zerkleinerte Schokolade und Cashewnüsse). Diese Masse zu der Mischung mit nassen Zutaten geben und gut mischen, um eine homogene Masse zu erhalten. Die Masse in eine eingefettete Backform geben und für 15 Minuten in den auf 180 Grad Celsius vorgeheizten Backofen stellen. Als die Haferbrownies gebacken sind, abkühlen lassen und dann kann man sie einfacher schneiden. Für einen noch besseren Geschmack kann man sie mit Cashewbutter oder Schoko-Haselnuss-Aufstrich bestreichen.

ZUBREITUNGSZEIT: 30 min 
REZEPT VON: Ziva Debeljak

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag