Kokospfannkuchen in zwei Farben

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN (für ca. 15–18 Pfannkuchen):
* 50 g Kokosmehl
* 50 g Hafermehl
* 100 g Dinkelmehl
* 2 Eier
* 350–400 ml Kefir/Joghurt
* 1/2 Päckchen Weinstein
* 1 Prise Salz
* 3 EL Pink Latte Mix
* Kokosöl
Zum Bestreuen:
* 2 EL Erdnussbutter
* 2 EL Milch (Kuhmilch oder pflanzliche)
* tropisches Trockenobst (Kokos, Papaya, Ananas ...)

ZUBEREITUNG: In einer Schüssel Kokosmehl, Haferflocken, Dinkelmehl und Weinstein vermengen. In einer anderen Schüssel mit einem Schneebesen Eier, Kefir oder Joghurt und Salz mischen. Während des Mischens langsam die Mehlmischung zufügen, sodass die Zutaten sich gut verbinden und man eine ein bisschen dickflüssigere Masse als bei gewöhnlichen Pfannkuchen kriegt. Die Hälfte der Masse in eine andere Schüssel geben und Pink Latte Mix zufügen. So bekommt man die Masse in zwei Farben, die gewöhnliche und die rosa bzw. pink. Die Masse wenigstens 20 Minuten ruhen lassen. Pfannkuchen in Kokosöl backen, und zwar kann man 3 kleinere in einer Pfanne auf einmal backen. Die Pfannkuchen abwechselnd zu einem farbigen Stapel machen (eine Gewöhnliche, dann eine Rosa usw.). Mit Erdnussguss und tropischen Früchten servieren.
Guss – Erdnussbutter mit ein bisschen Milch erwärmen und mischen.

ZUBEREITUNGSZEIT: 60 Minuten 
REZEPT VON: Urska Kostanjevec

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag