Zuckerfreier Pflaumenkuchen

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN (für den Teig):
* 500 g Pflaumen
* 150 g Mehl
* 2 Teelöffel Backpulver
* 100 g Erythrit (kalorienfreies Süßungsmittel) oder Süßungsmittel nach Wahl.
* 120 g weiche Butter
* 2 Eier
* Salz

Zum Bestreuen:
* 50 g Butter
* 50 g Erythrit (kalorienfreies Süßungsmittel)
* 100 g Mehl

ZUBEREITUNG:
1. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Kuchen die Pflaumen waschen, abtropfen lassen und halbieren. Dann die Kerne entfernen.
2. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Erythrit (oder anderen Süßstoff, falls gewünscht) und Salz vermischen. Die weiche Butter und die Eier hinzufügen. 1 Minute lang auf höchster Stufe schlagen, bis die Masse schaumig ist.
3. Den Teig in die vorbereitete Backform gießen und gleichmäßig verteilen. Dann die Pflaumenhälften auf dem Teig verteilen.
4. Für die Streusel die Butter und den Zucker kurz mit den Händen verkneten. Das Mehl hinzufügen und zu groben Krümeln verkneten. Über die Pflaumen streuen. Im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen.

ZUBEREITUNGSZEIT: 40 min
REZEPT VON: Daniela Fenzl