Rindergulasch

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

Ein klassisches Rindergulasch, dem wir ein paar Gewürze nach unserem Geschmack hinzugefügt haben. Am besten schmeckt es mit Polenta.

ZUTATEN:Rindergulasch
* 1 kg Zwiebeln (halb rot, halb weiß)
* 1 kg Rindfleisch (mageres Rindfleisch)
* 100 ml Olivenöl
* 5 Knoblauchzehen
* 2 Lorbeerblätter
* 1 Esslöffel Majoran
* 1 Esslöffel Oregano
* 1 Esslöffel Thymian
* 1 Esslöffel Salz
* 1 Teelöffel Pfeffer
* 2 Esslöffel gemahlener roter Pfeffer
* 1 Teelöffel Kurkuma
* 1 Esslöffel Tomatenmark
* 2 Esslöffel Mehl
* 1,5 l bis 2 l Wasser (je nachdem, wie sämig man sein Gulasch mag), für besseren Geschmack empfehle ich, 1 weiteren Brühwürfel hinzuzufügen oder die 0,5 l Wasser durch Brühe zu ersetzen.

ZUBEREITUNG: Das Rindfleisch in beliebig große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und so fein wie möglich hacken (man kann auch einen Stabmixer oder Zerkleinerer verwenden). Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln hinzufügen. Braten, bis die Zwiebeln leicht golden sind (sie dürfen nicht braun werden). Das Fleisch hinzufügen, rühren und braten, bis das Fleisch seinen eigenen Saft abgibt. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, Knoblauch, Lorbeer, Majoran, Thymian, Oregano, Tomatenmark, Paprika, Kurkuma und Mehl hinzufügen. Gut mischen und braten, bis die Soße homogen ist. Mit heißem Wasser (oder Brühe) aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, rühren und 2 Stunden langsam kochen lassen. Während des Kochens gelegentlich rühren.

ZUBEREITUNGSZEIT: 3 Stunden – je länger es kocht, desto besser.
REZEPT VON: Malinca Nastja und Filip

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag