Mascarpone Würfel

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN:
Biskuit: 
* 5 Eier
* 70 g Dinkelmehl, weiß
* 50 g Kokosblütenzucker
* 20 g 100 % Kakao
1. Schicht:
* 5 EL Marmelade (ich habe Feigenmarmelade genommen)
2. Schicht:

* 500 g Mascarpone
3. Schicht – Schokoguss:
* 150 ml Schlagsahne
* 150 g Zartbitterschokolade (wenigstens 70 %)
* 10 g Kokosblütenzucker

ZUBEREITUNG: 
Biskuit: Eier und Kokosblütenzucker schaumig schlagen. Dinkelmehl und Kakao beimischen. Eine Backform der Größe 20 x 25 cm mit Backpapier auslegen und die Masse reingießen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und das Biskuit 10 Minuten backen lassen.

In der Zwischenzeit die 3.Schich vorbereiten. Bei niedriger Hitze langsam Schlagsahne, Schokolade und Koksblütenzucker schmelzen. Als die Schokolade vollkommen geschmolzen ist, den Topf von Feuer nehmen und abwarten, bis die Schokolade ein bisschen abkühlt.

Als der Biskuit gebacken ist, abkühlen lassen und in zwei Hälften schneiden. Die untere Schicht mit Marmelade bestreichen und dann noch mit einer Hälfte von Mascarpone und darüber noch mit einer Hälfte der vorbereiteten Schokolade. Dan wird auf das Ganze die zweite Biskuithälfte gelegt und diese dann wieder mit Marmelade bestrichen, dann noch mit der zweiten Hälfte von Mascarpone und dem übriggebliebenen Schokoguss.

Das Gebäck für 1 Stunde und den Kühlschrank stellen, danach in Würfel schneiden und das super Dessert genießen.

REZEPT VON: Malinca Nastja

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag