Kokostorte mit Kirchen/Erdbeeren

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN für eine Backform mit Durchmesser von 16 cm:
* 200 ml Eiweiß
* 30 g entfettetes Kokosmehl (feingemahlen)
* 80 g Kokos (Grob - Kokosraspeln)
* 10 g Backpulver
* Erythrit oder Stevia bei Belieben
* 500 g Skyr
* 50 g Vanille Protein Pulver
* 20 g Agar-Agar (kann man auslassen)
* 100 g ganze Kirschen/Erdbeeren
* 200 g geschnittene Kirschen/Erdbeeren

ZUBEREITUNG:
1. Eiweiß zum Schnee schlagen.
2. 30 g entfettetes und fein gemahlenes Kokosmehl, 30 g Kokosraspeln und 10 g Backpulver hinzufügen. Mit einem Küchenlöffel vorsichtig rühren (nach Belieben weitere 50 g Süßungsmittel hinzufügen). Du kannst der Biskuitmischung nach Belieben auch 1 Messlöffel Vanille- oder Kokosproteinpulver hinzufügen.
3. Masse in eine eingefettete Backform geben und 40 Minuten bei 160 Grad Celsius backen.
4. In der Zwischenzeit mit einem elektrischen Mixer Skyr, Agar-Agar und Proteinpulver schlagen. In den Kühlschrank stellen, damit die Creme fest wird.
5. Etwa 200 g Kirschen entkernen und in kleinere Stücke schneiden. Leicht zerdrücken.
6. Den abgekühlten Biskuit halbieren.
7. Die Oberseite des Biskuits mit dem Saft der geschnittenen Kirschen einweichen. Es kann auch mit Marmelade bestrichen werden. Die Hälfte der geschnittenen Kirschen darauflegen.
8. Auf die Kirschen großzügig die Creme mit Skyr verteilen.
9. Dann die Zweite Hälfte der Kirschen darauflegen.
10. Mit der anderen Hälfte des Biskuits bedecken, die nach Belieben auf der Unterseite mit Marmelade oder Kirschsaft bestrichen sein kann.
11. Das Ganze mit der zweiten Hälfte der Skyr-Creme bestreichen.
12. Mit Kokosraspeln bestreuen.

ZUBEREITUNGSZEIT: 1 h
REZEPT VON: Diabfit Lana