Hirsebrei mit Äpfeln

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

Hirsebrei mit Äpfeln und Quark ist eine ausgezeichnete Idee für ein Dessert, eine Mahlzeit oder ein gesundes Frühstück. Geeignet auch für Diabetiker.

ZUTATEN:
Erste Schicht:
* 120 g Hirsebrei
* 1 Ei
Zweite Schicht:
* 250 g Quark
* 200 g Skyr (Isländischer Joghurt)
* 1 Ei
* 50 g Süßungsmittel Erythritol
Dritte Schicht:
* 1 großer Apfel
* ½ EL Ceylon Zimt
* 30 g Süßungsmittel Erythritol

ZUBEREITUNG:
Erste Schicht: Hirsebrei nach den Anweisungen auf der Verpackung kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Mit einer Gabel ein Ei schlagen und zu gekochtem Hirsebrei geben. Beliebig Süßungsmittel zufügen. Die Masse gleichmäßig in kleinere Backformen verteilen und 10 Minuten bei 180 Grad backen. In der Zwischenzeit die zweite und dritte Schicht vorbereiten.

Zweite Schicht: Mit einem Handmixer Quark, Skyr, Ei und Erythrit mischen.

Dritte Schicht: Den Apfel in kleinere Stückchen schneiden, Zimt und Erythrit zufügen.

Hirsebrei aus dem Ofen nehmen und zuerst darauf die zweite Schicht und danach noch die dritte Schicht verteilen. Noch 20 Minuten backen.

ZUBEREITUNGSZEIT: 15 min + Backen
REZEPT VON: Diabfit Lana und Malinca Nastja