Hirseauflauf mit Quark und Kakis

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN:
* 1 Tasse Hirse
* 1 EL Kokosöl
* Agavendicksaft oder Kokosblütenzucker
* 3 EL Chiasamen
* ca. 250 g Quark
* 2 Kakis

ZUBEREITUNG: Hirse unter flüssigem Wasser waschen und kochen. Als sie gekocht ist, 1 EL Kokosöl und beliebiges Süßungsmittel dazu geben. In einer Schüssel Quark zusammen mit Chiasamen, die wir vorher eine halbe Stunde im Wasser eingeweicht haben, durchpassieren. Langsam den Quark zu Hirse unterrühren. Kakis waschen, schälen und in dünnere Scheiben schneiden. Eine Hälfte der Hirsemischung in eine Backform verteilen. Darauf die Kaki Scheiben legen und dann auf diese noch die andere Hälfte von Hirseverteilen. Gute 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Ich habe kein Süßungsmittel zugefügt, weil Kakis schon selber genügend süß sind. Vor allem, wenn man zwei Schichten davon macht.

ZUBEREITUNGSZEIT: 45 minut
REZEPT VON: Nina Perse

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag