Gebackene Pfirsiche mit Jogurt, Walnüssen und Honig

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN:
* 1 Pfirsich – entkernt und halbiert 
* 1 TL Kokosöl 
* 1 TL Kokosblütenzucker 
* 2 EL Jogurt (Kokos/griechischer ...) 
* Zimt
* 1 EL Honig
* 1 EL Walnüsse  

ZUBEREITUNG: Im Winter haben wir Äpfel gebacken, im Sommer ist aber die Saison der saftigen, süßen Pfirsiche. Auch diese karamellisieren im Backoffen und es entwickelt sich ein süßer Honiggeschmack. Jede Pfirsichhälfte mit ein bisschen Kokosöl bestreichen in die kleinen Höhlungen, wo einmal die Kerne waren, Kokosblütenzucker geben und ausgiebig mit Zimt bestreuen. 20 Minuten bei 180 Grad backen. In der Zwischenzeit Wallnüsse grob mahlen und schnell in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie sich gelb färben. Die gebackenen Pfirsiche mit Jogurt belegen, mit Honig beträufeln und mit gerösteten Wallnüssen bestreuen. Die Speise ist ein ausgezeichnetes Frühstück, Mahlzeit oder Dessert – vor allem, wenn man anstatt Jogurt ein bisschen Eiscreme nimmt. Auch die anspruchsvollsten Gäste werden da nicht nein sagen können.

ZUBEREITUNGSZEIT: 25 min
REZEPT VON: Sasa Zor

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag