Erdbeerkuchen

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

Himmlisch leckerer Erdbeerkuchen ohne Zucker, dass auch Diabetiker genießen können.

Gesund und einfach, ist das nicht das beste?

Unten findest du das Rezept, das ich zusammen mit der Malinca Bloggerin Lana zubereitet habe und Lana lebt schon seit 20 Jahren mit Diabetes.

ZUTATEN:
* 150 g weißes Dinkelmehl
* 10 g Weinsteinbackpulver (Backpulver)
* 1 TL Olivenöl
* 1 EL Apfelessig
* 1 dl warmes Wasser
* 1 TL Ceylon Zimt
* 2 mittelgroße Äpfel
* 300 g frische Erdbeeren
* 50 g Erythrit (wenn du süß magst, können es 100g sein)

ZUBEREITUNG: In eine Schüssel Mehl, Weinstein, Olivenöl und Apfelessig geben und gut mischen. Warmes Wasser zufügen und mit den Händen zu Teig kneten. Man kann die Oberfläche, an der man Knetet, mit Mehl bestreuen um das kleben zu vermeiden. Den Teig ruhen lassen und inzwischen Äpfel schälen und reiben und Zimt und Erythrit dazu geben. Den Teig nehmen rund ausrollen. Die Springform mit Backpapier auslegen und dein Teig darein geben. An den so vorbereiteten Teig werden zuerst Äpfel gelegt und dann noch die Erdbeeren verteilt. Die Teigränder, die über den Rand der Springform hängen, zur Mitte des Kuchens umbiegen, so wie es man auf dem Foto sieht. Etwa 60 Minuten bei 180 ⁰C backen.

ZUBEREITUNGSZEIT: 15 min + Backen
REZEPT VON: Lana Matjašič Filipič in Malinca Nastja