Balsam, Creme und Zahnpasta – mache sie selbst

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

Drei schnelle und einfache kosmetische Rezepte, die du selbst zu Hause machen kannst.

Lippenbalsam

Lippenbalsam wir dich vor Kälte und Hitze schützen und deine Lippen pflegen. Shea Butter wird die Lippen regenerieren, Bienenwachs wird sie beruhigen und die Feuchtigkeit erhalten und Honig wird für antimikrobielle Wirkung sorgen.

Zutaten:
* 20 g Shea Butter
* 5 g Bienenwachs
* 1/4 TL Honig

Zubereitung: In einem Glasbehälter Shea Butter aufwärmen und darein Stückchen von Bienenwachs geben. Als das Wachs schmelzt noch Honig reingeben. Man muss sehr vorsichtig sein, da die Temperatur nicht mehr als 40 °C betragen darf. So können alle Wirkstoffe erhalten bleiben. Gut mischen und die Mischung in gewünschte kleine Behälter oder Formen gießen. Warten, das der Balsam vollkommen abkühlt und dann ist es bereit für die tägliche Anwendung.

Körpercreme

Reiche und in cremige Körpercreme wird die Haut weich und angenehm machen. Die Creme abends nach dem Duschen in die noch feuchte Haut einmassieren. Die Creme ist auch für empfindliche Haut geeignet.

Shea Butter hilft die Hautbarriere zu regenerieren und super auch bei Hautallergien und Dermatitis. Mango Butter hilft die Feuchtigkeit in die Haut zu schließen (wirkt als ein Emolliens). Jojobaöl ist ein reiches Öl, das für die haut unersetzliche Vitamin E enthält. 

Zutaten:
* 50 g Shea Butter
* 30 g Mango Butter
* 20 g Jojobaöl

Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und 3 Minuten mit einem Handmixer bei höchster Stufe mischen, so dass die Butter und das Öl sich gut verbinden. Die Creme mit einem Löffel in einen Behälter geben.

Die Creme in einem geschlossenen Behälter bis zu 6 Monaten aufbewahren. Da die Creme sehr reich und fettig ist, empfehle ich sie nur zweimal bis dreimal pro Woche zu benutzen. 

Zahnpasta für weiße Zähne

Die Zahnpasta für weiße Zähne wird aus nur drei Zutaten gemacht. Kurkuma und Kokosöl wirken antibakteriell und entzündungshemmend, deswegen sind sie eine ausgezeichnete Wahl für die Mundpflege. Kurkuma hilft auch bei entzündetem Zahnfleisch. Natron ist eine ausgezeichnete Hilfe, wenn man Zahnflecken entfernen will. Es schafft eine alkalische / basische Umgebung im Mund, die das Wachstum von Bakterien verhindert.

Auch der Geschmack im Mund ist danach völlig OK, worüber ich mir die meisten Sorgen gemacht habe. Die Zähne sind während des Waschens gelb, was aber nichts Schlimmes ist. Danach sind sie wunderschön weiß. Die Paste kann man bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten:
* 1 TL Kurkuma
* 1 TL Natron
* 1 TL Kokosöl

Zubereitung: Alle Zutaten zu einer gelben Paste vermischen. Die Paste auf die Zahnbürste geben und damit gut die Zähne waschen – 2 bis 3 Minuten.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag