Auberginenaufstrich

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN:
* 1 große Aubergine
* 3 EL Tahini (Sesampaste)
* Saft von 1/2 Zitrone
* 100 g griechischen Joghurt
* 2 EL natives Olivenöl extra (mehr zum Servieren)
* 1 TL Knoblauchpulver
* ½ TL Meersalz

Zum Servieren:
* Granatapfel
* Olivenöl, gemischt mit einer Prise Paprikapulver, Chiliflocken und Pfeffer

ZUBEREITUNG: Aubergine halbieren, in zwei Hälften schneiden und bei 180 Grad Celsius 30 bis 40 Minuten backen, bis die Aubergine weich ist und sich leicht weich anfühlt. Aus dem Ofen nehmen und beiseitestellen. Wenn die Aubergine abgekühlt ist, diese schälen und alle großen Steinchen entfernen. Das Auberginenfleisch in eine Küchenmaschine geben und Tahini, Zitronensaft, griechischen Joghurt, Olivenöl, Knoblauch und Salz hinzufügen und zu einem glatten Aufstrich verarbeiten. Den Aufstrich in einer Kokosschale anrichten, mit Olivenöl beträufeln, das mit Paprika angereichert wurde, und mit Granatapfelkernen bestreuen. Den Aufstrich mit getoastetem Brot, Fladenbrot oder frischem Gemüse servieren. Also, dann nur noch guten Appetit!

ZUBEREITUNGSZEIT: 10 min + 40 min zum Backen
REZEPT VON: Neja Gril