Antifaltencreme mit Hagebuttenöl und Kaffee

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

Diese Creme ist ausgezeichnet gegen Falten unter den Augen. Sie ist aber ziemlich fettig, weil sie so viele nahrhafte Öle und Butter enthält. Deswegen ist sie für den Gebrauch vor dem Schlaf geeignet. Kaffee ist schon ein alter Bekannte der Schönheitsindustrie, die sich mit dem Kampf gegen Falten beschäftigt, weil er die Haut gut durchblutet und straffer macht. Die Öle und die Sheabutter pflegen und nähren und dann ist da noch der Top Antiage-Held, das Hagebuttenöl. Und die Wirkung? Ein frisches Aussehen und glatte Haut.

ZUTATEN:
* 2 TL gemahlenen BIO Kaffee
* 3 gehäufte EL Kokosöl
* ½ TL kaltgepressten extra nativen Olivenöl
* 1 TL Hagebuttenöl 
* 2 TL Sheabutter
* 1 g Bienenwachs

ZUBEREITUNG: 
1.  In einen kleinen Glasbehälter gemahlenen Kaffee, Kokosöl und Olivenöl geben, gut verschließen und an einen warmen Ort geben, dass das Kokosöl schmelzen kann. Das Kaffee eine Woche im Öl lassen, dass die Wirkstoffe ins Öl extrahiert werden. Die Mischung mehrmals schütteln.
2. Nach einer Woche mit Hilfe eines Kaffeefilters, oder eines richtig feinen Siebs oder Tuches, das Öl aus dem Kaffee filtrieren. Wenn noch ein paar Kaffeeteilchen im Öl bleiben, ist das kein Problem.
3. In einem kleinerem Behälter das Öl bei niedrigeren Temperatur (maximal 35 Grad) aufwärmen und Sheabutter und Bienenwachs dazugeben.
4. Wenn sie schmelzen, gut mit Öl mischen und einen TL Hagebuttenöl dazugeben. Abstellen, gut mischen und in einen kleinen Behälter geben.
5. In den Kühlschrank stellen, dass die Antifaltencreme fest werden kann
Im Kühlschrank aufbewahren. Kalt ist sie noch besser gegen Augenschatten und Augenschwellungen.

ZUBEREITUNGSZEIT: 1 Woche + 30 min
REZEPT VON: Malinca Dominika

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag