Schokoladen-Kokoskuchen aus Dinkelmehl

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN:
Biskuit:
*4 Eier
*100 g Kokosblütenzucker
*1 dcl Kokosöl
*1 dcl Wasser
*220 g Dinkelmehl (weiß)
*2 EL Kakao Pulver
*2 dcl Hafermilch

Creme:
*2 Bio saure Sahne
*ein bisschen Quark
*100g Kokosmehl (fein oder grob gemahlen)
*5 EL Agavensirup

Guss:
*250g Dunkelschokolade
*2 EL Kokosöl


ZUBEREITUNG: Für Biskuit: Eigelbe von den Eiweißen trennen, ihnen Kokosblütenzucker, Öl und Wasser zugeben und alles zusammen mischen. Der Masse Mehl und Kakao zugeben. Eiweiße schlagen und in die Masse einmischen. Die Masse in das Blech eingießen und bei 180 Grad 20 bis 25 Minuten backen. Als Biskuit fertig ist, kühlen lassen und mit der Hafermilch einweichen.

Für Creme: Alle Zutaten zusammen mischen und Biskuit damit anstreichen.

Für den Guss: Schokolade und Kokosöl schmelzen lassen und die Creme damit übergießen. Kuchen durch die Nacht im Kühlschrank lassen. Auf Würfel schneiden und servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT: 45 Minuten
REZEPT VORBEREITET VON: Ana Golavšek

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag