Muschelnudeln mit Lachs in Tomatensauce

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN:
* 300 g Lachs
* 250 g Muschelnudeln bzw. Conchiglioni
* 350 g Tomatenmark
* 2 Knoblauchzehen
* 2 EL Basilikum Pesto
* 1 EL Mandelbutter
* 1 Prise Kokosblütenzucker
* Salz
* Pfeffer
* Olivenöl
* Basilikumblätter
* Grana Padano Käse zum Bestreuen

ZUBEREITUNG: Knoblauch schälen, zerdrücken und in Olivenöl ein bis zwei Minuten braten. Tomatenmark, Pesto und eine Prise Kokosblütenzucker hinzufügen. Salz und Pfeffer hinzufügen und ca. 15 Minuten kochen lassen. Gelegentlich rühren. Die Haut vom Lachs entfernen, wenn sie dabei ist, und dann den Lachs in Würfel schneiden. In eine Schüssel mit Mandelbutter, Salz, Pfeffer geben und vorsichtig mischen. Die Nudeln zur Tomatensauce geben und mit heißem Wasser übergießen (genug, um die Zutaten zu bedecken). Kochen, bis die Nudeln fertig sind. Während des Kochens rühren und bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen. Sicherstellen, dass das Wasser verdampft, sodass das Gericht nicht wässrig ist. Vor dem Ende der Kochzeit probieren, ob alles stimmt und Salz und Pfeffer hinzuzufügen, falls erforderlich. Die Lachsstücke einige Minuten in Olivenöl braten und beim Wenden vorsichtig sein, damit sie nicht auseinanderfallen. Die Nudeln mit gebratenen Lachsstücken servieren und noch ein paar Basilikumblätter hinzufügen. Am Ende mit Käse bestreuen.

ZUBEREITUNGSZEIT: 40 min
REZEPT VON: Tastasty

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag