Quinoa-Muffins mit Brokkoli und Zucchinisuppe mit Kurkuma

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

ZUTATEN (für 10–12 Muffins und 3–4 Teller Suppe):
Muffins:

* 180 g Quinoa Malinca
* 180 g Brokkoli
* 1 Ei
1 Eiweiß
* 50 g geriebener Mozzarella
* Gewürze nach Geschmack (Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, italienische Gewürzmischung)

Suppe:
* 2 kleine grüne Zucchini
* 1 große Kartoffel
* 1 Zwiebel
* Salz, Kurkuma und Pfeffer

ZUBEREITUNG:
Muffins:
1. Quinoa und Brokkoli kochen und in kleine Stücke schneiden.
2. Eier und Gewürze mischen und zu Quinoa, Brokkoli und Käse geben.
3. Die Mischung in eine Muffinform verteilen.
4. Bei 200 ˚C 20–25 Minuten lang backen. 

Du kannst die Muffins warm essen, aber sie schmecken auch kalt und sind eine gute Wahl für einen Snack am nächsten Tag.

Suppe:
1. Die Zwiebel in Öl anbraten und die gewürfelten Zucchini und Kartoffeln hinzufügen. Mit Salz, Kurkuma und Pfeffer abschmecken und mit so viel Wasser übergießen, dass alles bedeckt ist.
2. Kochen, bis die Kartoffeln gekocht sind (ca. 20 Minuten).
3. Den Inhalt mit einem Stabmixer pürieren.

REZEPT VON: Ana Zrimsek

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag