Hautpflege-Geheimnis der ewig jungen Stars

Bewerte Artikel mit 1 bis 5:
(0)
Št. ocen: 0

Normalerweise widmen Frauen viel Zeit der Hautpflege und fragen sich, was das Geheimnis derjenigen ist, die einen makellosen Teint haben. Heute kann dieses Rätsel für immer gelüftet werden, indem man liest, auf was Kate Middleton, Victoria Beckham, Gwyneth Paltrow und Miranda Kerr schwören, die ein Synonym für strahlende und makellose Haut sind.

Pflege der Gesichtshaut

Unsere Gesichtshaut braucht spezielle Pflege. Neben der regelmäßigen Reinigung benötigt sie auch ausreichend Feuchtigkeit und Nährstoffe, die unsere Haut vor äußeren Einflüssen schützen.

Haut, auf die wir nicht genug achten, kann dehydriert, müde und gereizt aussehen, und die offensichtlichsten Alterungsanzeichen – unerwünschte Falten – sind auf solcher Haut schneller zu erkennen.

Dass aber dieser Kampf nicht mit einer leeren Brieftasche (und ohne sichtbare Wirkung) beendet wird, möchte ich euch heute ein ganz besonderes Geheimnis der bereits erwähnten und auch vielen anderen Weltstars verraten.

HagebuttenölHagebuttenöl

Von positiven Wirkungen des Hagebuttenöls haben schon die alten Ägypter, Maya und die amerikanischen Indianer gesprochen, die es ebenso für Schönheitszwecke benutzt haben.

Genau deswegen ist jede mögliche Sorge, dass es wieder nur um ein Larifari geht, vollkommen sinnlos. Hagebuttenöl wird aus den Früchten und Samen von Hagebutten hergestellt, die sehr viele Vitamine, Antioxidantien und essentielle Fettsäuren enthalten.

Unter den Vitaminen ist am stärksten Vitamin E vertreten, das viele positive Auswirkungen auf die Haut hat – es beruhigt die Haut, schützt sie vor UV-Strahlung und reduziert sogar einige Unregelmäßigkeiten und Falten.

Seine Wirkungen sind besonders deutlich, wenn es zusammen mit essenziellen Fettsäuren auftritt. Diese stellen das Gleichgewicht der Haut wieder her und sorgen um einen gesunden Schutz. Das trägt dazu bei, dass die Haut Feuchtigkeit speichern kann.

Nicht nur das – Fettsäuren helfen bei der schnelleren Hautregeneration und haben entzündungshemmende Eigenschaften, was zu einer strahlenden und frischeren Haut führt.

100 % Bio kaltgepresstes Hagebuttenöl findest du hier.

Sind aber Öle nicht schlecht für die Haut?

Ja, aber nur, wenn sie komedogen sind – einfacher gesagt ... wenn sie die Poren verstopfen und zu Mitessern, Akne und anderen Hautunregelmäßigkeiten führen.

Glücklicherweise ist Hagebuttenöl nicht komedogen und daher für ALLE Hauttypen geeignet – trocken, reif, fettig, Mischhaut oder sogar Akne-Haut. Bei trockener und reifer Haut ist die Wirkung des Öls schon nach dem ersten Gebrauch spürbar, da die Haut gepflegt und strahlender aussehen wird.

Bei öliger Haut, Mischhaut und Haut mit Akne erscheint die Verwendung von Öl jedoch zunächst möglicherweise nicht sinnvoll, was völlig verständlich ist. Hagebuttenöl ist aber wirklich eines der seltenen Öle, wenn nicht sogar das einzige, das für alle Hauttypen geeignet ist.

Zusätzlich zur Kombination von Vitamin E und Fettsäuren bietet es die ideale Mischung aus beruhigenden und heilenden Inhaltsstoffen mit der Fähigkeit Entzündungen zu lindern, die zu Akne führen können.

Aufgrund der Vielseitigkeit dieses Öls ist es sehr wahrscheinlich, dass es alle Seren bzw. Gesichtscremes ersetzen wird, die ihr abends verwendet ... und es wird zu erwünschten Ergebnissen führen.

Viele Stars benutzen es schon seit Jahren und jetzt haben wir unsere ökologisch angebaute Version auch bei Malinca entwickelt. Bis jetzt begeisterte das Hagebuttenöl schon mehr als 11243 Benutzerinnen und wir glauben, es wird auch euch begeistern. Versucht es.

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag